Dienstag, 31. Mai 2011

Im Reich des Dschingis Khan

 Ozeangleicher Herrscher

 http://www.nationalgeographic.de/thumbnails/lightbox/05/34/00/mongolen-im-krieg-3405.jpg

Das größte Weltreich aller Zeiten wurde von einem Nomadenvolk begründet. 
  • Aus einem kleinen Kerngebiet in der asiatischen Steppe begann im 13. Jahrhundert der Siegeszug der Mongolen unter ihrem legendären Herrscher Dschingis Khan
Die zweiteilige Dokumentation will dem Mythos des Nomadenvolkes auf die Spur kommen und nutzt dafür neueste Erkenntnisse der Archäologen sowie historische Quellen.

(Quelle: tvtv.de, Phoenix)

* * *

"Schicksalsgemeinschaften": 

Zwischen Rückhalt und Rücksichtslosigkeit

. . .

Notizen:

Bogenbauer in der 13. Generation,
  • baut und konstruiert Pfeil und Bogen für Sportschützen
  • Horn eines Bocks erhitzt + dünner gemacht
  • auf Holzrumpf kleben
  • getrocknete Sehnen weich klopfen und entwirren
  • Innenseite der Bogensehne? aus Seide
  • 4-6 Monate Arbeit
. . .

Das Marschland


Bundesamt für Naturschutz

Wangerland

http://www.bfn.de/uploads/pics/lebensraum_marsch04.jpg
bfn.de

Zitat:

Das direkt an der Nordsee liegende Wangerland gehört zum Landkreis Friesland und grenzt unmittelbar an den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer an. 
  • Offenes, von Gräben durchzogenes und zu großen Teilen landwirtschaftlich genutztes Marschland charakterisiert das Europäische Vogelschutzgebiet und bietet zahlreichen Vogelarten einen bedeutenden Lebensraum. 
  • Als Marsch wird allgemein das Schwemmland an der nordwestdeutschen Küste im Deichhinterland und an Flüssen bezeichnet. 
Besondere Bedeutung kommt dem Wangerland außerdem durch tausende Wat- und Wasservögel sowie Wildgänse zu, die das Gebiet auf ihrem Zug aufsuchen.


"Marschland auf Zeit"

http://view.stern.de/de/picture/1959156/Marschland-Zeit-(3)-Braun-Natur-%26-Landschaft-510x510.jpg
 

Nutzung und Entstehung 

 von Marschland

de.wikipedia.org


Zitat:

[...]

Ausgang aller Marschen ist das Watt
  • Dieser natürliche Vorgang wurde von den Küstenbewohnern in der Vergangenheit für die Landgewinnung genutzt. 
Sedimentation
http://whoooaaa.wikispaces.com/file/view/sedimentation.gif/182799039/sedimentation.gif

Die Sedimentationsrate ist dann am höchsten, wenn die Marschen noch nicht zu hoch über den Meeresspiegel gewachsen sind. 
  • Wenn Sturm- und Springtiden die Salzwiesen überfluten, fällt das mitgeführte Material am Ende der Brandungszone aus, weil die Transportkraft durch die verringerte Geschwindigkeit der Wellen kleiner wird.
[...]

Die Marschgebiete Nordwestdeutschlands sind nahezu vollständig in Nutzung
  • Dabei sind je nach Bodentyp entweder Grünland oder Ackerbau vorherrschend 
  • (siehe auch unter den verschiedenen Bodentypen der Marschen). 
Die Marschgebiete der jungen Marsch sind in der Regel sehr fruchtbar
Durch die problematische Entwässerung ist auf dem Sietland jedoch meist Grünlandwirtschaft (Wiese, Weide) zu finden.

[...]

Fazit:

Marschland entsteht durch den natürlichen Vorgang der Sedimentation und Abtragung => neues Land entsteht und wird vom Menschen gesichert, woanders wird wertvolles Land wieder abgetragen und fortgespült.
  • Das gewonnene Land ist sehr fruchtbar und wird von daher fast vollständig landwirtschaftlich genutzt. 
Aus dieser Viehhaltung und Ackerbau gewinnt der Mensch u.a.
  • Fleisch, 
  • Milch,
  • Obst
    • Gemüse, 
    • Kohl
    &
      • Blumen 
      * * *

      Die Sturmflut

       http://www.feuerwehr-husum.de/userfiles/image/Infomaterial/broschSturmflut.jpg
      * * *

      Samstag, 28. Mai 2011

      The winner is ...


       http://www.agenziamarina.it/UserFiles/Image/parchi/lignano%20agenziamarina.it%20UNICEF.jpg

      * * *

      CL-Final 2011



      vs.
       

      Manu
      http://img.dailymail.co.uk/i/pix/2008/02_01/homerManUDM0302_468X332.jpg
      * * *

      "Kurz ist der Wahn, lang ist die Reue"

       http://www.137b.org/wp-content/uploads/2010/09/qp007.png

      * * *

      "Wir stoppen die Brückentechnologie"

      http://www.137b.org/wp-content/uploads/2010/09/qp008.png

      *  * *

      "Zu teuer, zu gefährlich, zu undemokratisch"

      http://www.ehrensenf.de/wp-content/uploads/2010/09/brueckentechnologie1.jpg

      * * *

      (Die deutsche Schlafmütze auf Abwegen)
       
      ...

      Die Glocke

      "... der Tiegel wurde über der Glocke platziert ..."

       http://www.frsw.de/fotos08juli/glocke5-080628.jpg

      * * *

      Gedankenexperiment:

      Wird aus Staatsterror der Terror geboren, 

      oder umgekehrt ?

      * * *
      Phoenix
      • Dienstag: 20:15 
      • Die Mongolen: Teil I und II
      * * *

      Leuchtturm Kiel


      "Mitten in der Förde"

       http://www.portalosk.de/Allgemeine_Informationen/Fotos/Luebeck/Leuchtturm_Kiel.jpg
      portalosk.de

      Notizen:
      •  steht nicht unter Denkmalschutz, soll abgerissen werden
      • 1967 gebaut worden
        • Fahrstuhl wurde kurz nach Inbetriebnahme abgestellt
        Kommentar eines Verantwortlichen:  
        • "Momentan scheint kein Geld vorhanden zu sein (s. Sanierung, Reparaturen, Instandhaltung, Investition, etc.), man muss ja erst mal die Banken retten."

         http://www.seewetter-kiel.de/bilder/ltkiel/ltkikarte.gif
        seewetter-kiel.de

          Zitat:

        Der Leuchtturm Kiel steht 4 Seemeilen von der Küste entfernt mitten in der Ostsee
        • Vom Bülker Leuchtturm aus kann man ihn bei guter Sicht immer sehen. 
        • Der Leuchtturm Kiel wurde Mitte der Sechziger Jahre auf einen Fundament aus Stahlbeton gebaut, das als Plattform diente. 
        Diese hat eine rechtwinklige Form ähnlich eines L
        • Die rechtwinklige Spitze dieser Plattform weist genau nach Nordosten, da von hier der höchste Seegang zu erwarten ist. 

        Radioaktivitäts-Messstation Leuchtturm Kiel

         http://www.bsh.de/de/Meeresdaten/Beobachtungen/Radioaktivitaet/Kiel_gross.gif
         bsh.de

        Zitat:

        Diese Messstation wird im Rahmen des  
        • "Marinen Umweltmessnetzes in Nord- und Ostsee" (MARNET
        vom  
        • Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie (BSH
        betrieben.
         
        Die Radioaktivitäts-Sonde befindet sich in 6m Wassertiefe.

         . . .
          (Phoenix)

          * * *

          Sonne im H-Alpha Licht

           http://img.fotocommunity.com/Himmel-Universum/Astrofotografie/Sonne-im-H-Alpha-Licht-a20405758.jpg

          * * *

          Am ewigen Tropf der Steuerzahler

          EUROPÄISCHER STABILITÄTSMECHANISMUS (ESM)

          http://www.castelligasse.at/Politik/Budget/ESM.gif

          Zitat:

          Die Hauptlast darf wieder einmal Deutschland tragen: 
          • 27,146 % beträgt sein Anteil. 
          Geld, das es nicht hat und daher in Form von Krediten oder Anleihen aufnehmen muss.

          . . .
          • Cave: Staatsanleihen werden wiederum an Staaten und Regierungen verkauft, die ihrerseits Waffen- und Waffentechnologien brauchen, um später auf ihr eigenes Volk + Nachbarstaaten schießen zu können ! 
          • (s.a. globaler "Kreislauf der Gewalt" finanziert durch den nationalen Steuerzahler => selbstverständliche Fakten aus einer realen Welt !)


            Bundeshaushalt 2010 (Entwurf)

             http://3.bp.blogspot.com/_NxPNWeDPlXs/S1YU6cm9wHI/AAAAAAAACKk/5NNNOFhomv4/s400/Staatshaushalt+2010.png
            wurzelbehandlung.blogspot.com

            * * *

            so langsam versteht man das Prinzip
            • Politik, Wirtschafts- und Finanzgrößen errichten eine Art Regel- und Bollwerk bzw. Instrumentarium, das der Steuerzahler mit seinem Geld, seiner Energie und Lebenszeit ohne Rücksicht auf eigene Verluste durchfüttert ...
            ... es ist, als ob man in einer riesengroßen Schattenwelt nur als zahlender Zuschauer existiert, ohne eingreifen zu können.

            Die eigentlichen fundamentalen Bedürfnisse des Staatsbürgers wie gesicherte Arbeit und Beschäftigung, Bildung und Erziehung, Sport und Gesundheit, Erholung und Resozialisierung rücken immer mehr in den Hintergrund.
            • Du lebst und arbeitest bis zum Schluss für künstlich aufrecht erhaltene Systeme und für ihre Machthaber, Konstrukteure und Profiteure, egal ob bis zum 70., 80. oder 90. Lebensjahr.
            . . .

            Futuristic 3d Scenes

            http://fc02.deviantart.com/fs23/f/2008/009/8/d/Atlantis_City_Daytime_by_Diston.jpg

            * * *

            Der lichtscheue Bioproduzent


             http://www.bio-gaertner.de/Images/Photos/Muscosa/Regenwurm.jpg


            http://www.biologiedidaktik.at/Bilder/Tiere/Kompostwurm/kompostwurm10.jpg

            Energie


            http://www.euref.de/internFiles/images/Energie1%20800x655.jpg
            * * *

            Freitag, 27. Mai 2011

            Atlantis

             http://www.schaepp.de/wp-content/uploads/2011/02/atlantis.jpg
            Zitat:

            Der Begriff Atlantis bezeichnet je nach Autor und Auslegung eine sagenumwobene Insel bzw. eine gesamten Kontinent, der mittlerweile komplett im Meer versunken ist und somit lediglich als Sage existiert. 
            • Die geheimnisvolle Insel Atlantis gibt auch dem Atlantischen Ozean ihren Namen, wodurch auch die Lage der Insel in den Weltmeeren näher bestimmt ist. 
            Wissenschaftlich ist die Existenz von Atlantis höchst umstritten, wobei von den alten Griechen bis ins hohe Mittelalter hinein berühmte Schreiber und Philosophen von der Insel berichteten.
            • Auch die Lokalisierung ist bis heute noch nicht gelungen, wobei die Meinungen ernsthafter Wissenschaftler stark differieren, wo Atlantis gelegen haben und welche Gründe zum Untergang der Insel geführt haben könnten.
            • Da die Insel Atlantis erstmalig durch den griechischen Philosophen Platon erwähnt wurde, halten sich viele Interpretationen, dass es sich alleine um eine Erfindung des Griechen handeln könnte.
            Bislang sind jedoch weder klare Beweise für noch gegen die Existenz des sagenhaften Atlantis gefunden worden.
            * * *

            Jeder hat seine Phantasievorstellungen (s. Außerirdische, Horoskop, Esoterik, Fortpflanzungstechniken etc.) - meine beschränken sich auf mein persönliches "Atlantis". Für dieses Thema spielt es für mich keine Rolle, ob die Existenz dieser "sagenumwobenen" Insel bzw. dieses Kontinents wissenschaftlich bewiesen werden kann oder nicht.

            Es geht nur um ein handschriftliches Hobbywerk, das sich mit "Atlantis" beschäftigt, einem längst untergegangen Kontinent + einer untergegangen Inselwelt, auf dessen Gesamtgebiet unter vielen anderen Errungenschaften Menschen aus eigener Kraft fliegen konnten . . . ;-)

            Warum und wie aber diese Menschen im Gegensatz zur heutigen Zeit diese Meisterleistung geschafft haben, das soll unter vielen Gegenstand dieser fiktiven Überlegungen sein und sich wie ein roter Faden durch eine utopische Geschichte ziehen.

            http://sg1-clan-commandcentre.webs.com/StarGate/StarGateAtlantis_day.jpg
            sg1-clan-commandcentre.webs.com

            (es ist ein persönlicher Traum, selber mal einen Mini-Roman zu schreiben => das allerdings erfordert viel Disziplin + Recherchearbeit + eine Entscheidung)
            . . .

            Wobei ist ein "k" zuviel ?
            • Akkusativ
            • Akkupunktur
            • Akkumulator
            • Akkurat
             
            * * *

            WWM

            Protuberanzen


             http://www.astro.physik.uni-goettingen.de/research/solphys/rot_sonne.gif
            astro.physik.uni-goettingen.de
              
             Zitat:

            Protuberanzen sind kühle Wolken in der 2 Millionen Grad heißen Korona.
            • Magnetfelder von weniger als einem mT(esla) halten sie in der Schwebe
            Protuberanzen erscheinen in H-alpha über dem Rand hell, auf der Scheibe dunkel und erreichen eine Höhe von über 100.000 km
            • Sie zeigen oftmals eine fadenförmige Feinstruktur (rechtes Bild) sog. `threads' von ca 100 km Breite, deren Zwischenräume womöglich heiße Korona-Materie enthalten und daher nicht in H-alpha leuchten
            * * *

            ... wer enorme Hitzewallungen von über 5.500 °C verspürt, leidet an Protuberanzen ... probate Mittel gegen Protuberanzen sind gigantische Eiskometen, die in regelmäßigen Abständen aus ihrer Umlaufbahn geraten und auf die Protuberanzquelle donnern ;-) 

            (WWM)

            . . .

            Go rich


            http://www.charterworld.com/images/framework/456/Motor%20Yacht%20A%20-%20Anchored%20off%20Antibes%20France%20July%202009-680.jpg

             Megayacht "A" (SIGMA SF99)

            of 

            Andrei Igorewitsch Melnitschenko in Mallorca

            * * *

            Go Green


            Catamaran with Wind Turbine Propulsion in Guernsey


             Windmill Driven Boat





            Walker Wingsail Planesail and Zefyr





             Solar Star 22, 

            Solar Electric trimaran 




            * * *

            Segeln



            Pogo 40

             http://img.nauticexpo.de/images_ne/photo-g/ocean-racing-segelboot-class-40-220455.jpg
            nauticexpo.de


             fast Sailing in 30 kts +





             Solarnavagation

             http://www.solarnavigator.net/images/ecocat_solar_trimaran_concept_boat.jpg
            solarnavigator.net


             Trimarans - Lunatic Sailing 


             

            * * *

            Azoren


            http://www.palmuc.de/sammlung_geologie/seiten/museum/geoforum/erdbeben/Azoren.gif
            palmuc.de



            http://www.azoren.ch/images/karte-azoren.gif
            azoren.ch


            Küste Flores

             http://www.azoren.at/images/flores/Kueste-Flores-690x345.jpg

            Steve Vai - I'm The Hell Outta Here


            ^-^

            The perfect show:

            Don't stop - I go crazy over you ;-)

            http://www.tw-acustic.de/images/beta01_540.jpg
            tw-acustic.de

            * + *
             

            Donnerstag, 26. Mai 2011

            Yngwie Malmsteen - Far Beyond The Sun


            Live with Japan Philharmornic


            * * *

            Van Halen - Eruption



            * * *

            Skindred - Nobody


            * * *

            I love it 

            "El Porompompero"

            Flamenco Lessons and especially Rumbas

             Manolo Escobar

            Daddy Yankee - Que tengo que hacer



             Ven aqui rapido por favor ;-)

            * * *

            Der Schmied

            http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/mittelalter/altes_handwerk/img/top_handwerk_Schmied_g.jpg


            "Man muss das Eisen schmieden, 

            solange es heiß ist "

            (thx Wikinger)

            * * *

            Ecuador


            http://www.welt-blick.de/flaggen/ecuador2.gif


            Mapa Turistico del Equador

            http://www.all.ec/files/MapaTuristicoEcuador.jpg


             Life at its purest


            * * *
            (... eins hat Ecuador mit Sumatra gemeinsam: der heiße Äquator durchläuft Land, Flora und Fauna ... die Sonne brennt im Zenit wie eine überdimensional große Sonnenlupe => ab Mittag herrscht Siesta ...)
            . . .

            tobeco

            GMS - Juice



            * * *

            Pixel vs. GMS - Let Me Out



            * * *

            DNA vs. Perplex - Music In my Soul



            * * *

            EHEC - Enterohämorrhagische Escherichia coli


             "E.coli surft im Darm"

             http://www.biotechnologie.de/BIO/Redaktion/Bilder/de/Wochenrueckblick/e-coli-surft-im-darm,property=bild,bereich=bio,sprache=en.jpgs
             
            * * *
            • Biotechnologie
            • Genmanipulation
            • Lebens- und Nahrungsmittelkreisläufe
            => Erreger aus freier Wildbahn und Massentierzuchthaltung treffen sich im nächtlichen Mondschein und freuen sich auf wilde Mutationsorgien !

            * * *
            Notizen
            • Schubabschaltung (s. Schaltverhalten, 1-2-4)
            • Rückstellfeder, Seilzüge, 
            • ...
            * * *

            Dienstag, 24. Mai 2011

            Weser-Ems Bus

             entnommen aus:


            http://www.weser-ems-bus.de/weseremsbus/view/mdb/weser_ems_bus/fahrplan/MDB52675-verkehrsgebiet.jpg


            N41
            • Norden - Aurich - Emden - Georgsheil (Galaxy)
            410  
            • Aurich - Georgsheil - Emden
            411
            • Emden/Aurich - Georgsheil - Norden - Norddeich
            451
            • Emden - Riepe - Ihlow - Aurich
            480
            • Emden - Aurich - Wilhelmshaven
              * * *

              Englisch Übungen - Verneinung


              Verneinung

              entnommen aus:
               

              Beispiel 1:

              He reads a book
              • He does not read a book bzw. 
              • He doesn't read a book
              Karin played volleyball yesterday.
              • ...
              There will be rain in the South tomorrow.
              • ...
              Mel speaks German.
              • ...
              We are writing a text.
              • ...
              Listen to Thomas.
              • ...
              They are going to rent a car.
              • ...
              I had seen him.
              • ...
              They were having a cup of tea this morning
              • ...
              She has been to Berlin.
              • ...
              I have been watching TV for an hour.
              • ...
              . . .
              1) do / does not, has / have not
              • I do not drink beer
              • I don't have a beer

              2) am / is / are not (-ing Form)
              • I am not drinking beer
              3) Verb + no
              • I drink no beer
              . . .

              No means no !

              Die Verneinung im Englischen

              entnommen aus:

              grammatiken.de

              Zitat:

              Nicht immer wollen Sie affirmative (bejahende) Aussagen auf Englisch treffen. Wenn Sie mal Nein! sagen möchten, lesen Sie hier wie es geht:
              • Im Grunde bleibt auch bei der Verneinung im Englischen die schon vom Aussagesatz her bekannte Stellung der Satzglieder erhalten. 
              • Ganz zu Beginn des verneinten Satzes finden Sie das Subjekt. 
              • Diesem folgt die verneinte Form des Verbs, dem sich das Objekt des Satzes anschließt.

              Wie verneint man das Prädikat (Verb) eines englischen Satzes?

              Bei der Negation müssen Sie zwei Fälle unterscheiden: 
              • Dabei gehen Sie am besten von der bejahten Form des Aussagesatzes aus. 
              • In der bejahten Form finden Sie als Prädikat des Satzes entweder ein Vollverb oder eine Kombination aus Voll- und Hilfsverb vor.
              [...]

              Bei der Verneinung gelten die folgenden Regeln:
              • Vollverben werden verneint mit einer Form von to do in Kombination mit not (dt.: nicht) und dem Infinitiv des Vollverbs.
              • Bei Kombinationen aus Voll- und Hilfsverb wird dem Hilfsverb die Negation not (dt.: nicht) nachgestellt. Diesem folgt dann das Vollverb in seiner Infinitivform.

              * * *

              Lösungen zu Beispiel 1

              entnommen aus:

              englisch-hilfen.de

              1. Karin played volleyball yesterday.
              • Karin did not play volleyball yesterday.
              2. There will be rain in the South tomorrow.
              • There will not be rain in the South tomorrow.
              3. Mel speaks German.
              • Mel does not speak German.
              4. We are writing a text.
              • We are not writing a text.
              5. Listen to Thomas.
              • Do not listen to Thomas.
              6. They are going to rent a car.
              • They are not going to rent a car.
              7. I had seen him.
              • I had not seen him.
              8. They were having a cup of tea this morning.
              • They were not having a cup of tea this morning.
              9. She has been to Berlin.
              • She has not been to Berlin.
              10. I have been watching TV for an hour.
              • I have not been watching TV for an hour.
               * * *
              tobeco

              Die Hirnzelle


              http://listverse.files.wordpress.com/2009/04/brain-cell.jpg.jpeg

               * * *

              ... wenn Gedanken anfangen, zu glühen ...

              . . .

              Illusionen