Montag, 31. Oktober 2011

Donnerstag, 27. Oktober 2011

" Wissen ist Macht "


http://static.twoday.net/Jana84/images/00000027.jpg


* * *

Gedächtnis


http://www.uni-due.de/edit/lp/common/gedaechtnis_neu.jpg



Ultrakurzzeit

 http://www.focus.de/G/GT/pics/rechte_2.gif


Kurzzeit

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GEDAECHTNIS/Mietzel1.gif


http://paedpsych.jk.uni-linz.ac.at/internet/arbeitsblaetterord/LERNTECHNIKORD/GEDAECHTNISORD/Mietzel2.gif 

* * *

Der klügste Deutsche 2011

 
Zitat:

 Wer wird "Der klügste Deutsche 2011"? 

Dieser spannenden Frage widmet sich Das Erste in drei großen Show-Abenden am 22., 27. und 29. Oktober, jeweils ab 20.15 Uhr. "Der klügste Deutsche 2011" wird moderiert von Kai Pflaume. 
  • Die prominente Jury besteht aus Judith Rakers, Eckart von Hirschhausen und Matthias Opdenhövel. 
Jeweils sechs Kandidaten treten in den ersten beiden Shows gegeneinander an. 
  • Sie müssen im Wettkampf um den Titel sowie 100.000 Euro Cleverness, Geschick und überdurchschnittliches Allgemeinwissen beweisen. 
  • Die Jury stellt dabei die Fragen und Aufgaben, bewertet die Antworten und hilft den Zuschauern bei der Einschätzung der Kandidatenleistung. 
Acht Kandidaten werden es in die dritte Show (Das Finale) schaffen. 
  • Auch hier müssen sie nicht nur mit umfangreichem Wissen punkten, sondern zudem unter Zeitdruck ungewöhnliche Lösungen für knifflige Aufgaben präsentieren. 
  • Am Ende werden die zwei besten Kandidaten übrig bleiben. 
In einem Telefon-Voting entscheiden die TV-Zuschauer, welcher der beiden Finalisten "Der klügste Deutsche 2011" ist und somit die 100.000 Euro Gewinnsumme verdient hat. 
  • In den Einspielfilmen der Show stehen neben den Kandidaten auch die unterhaltsamen Aspekte des Wissens-Castings im Vordergrund. 
Acht Wochen lang haben Kamerateams, Casting-Redakteure und die prominente Jury deutschlandweit nach den besten Kandidaten für "Der klügste Deutsche 2011" gesucht. 

Unter den knapp 3000 Bewerbern fanden sich auch einige schillernde Persönlichkeiten mit originellen Begabungen - die aber doch oft nicht zur Show-Teilnahme genügten. 
  • Die Tests und Aufgaben der Shows entstanden unter der Aufsicht des Gehirn- und Gedächtnis-Experten Prof. Martin Korte. 
Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen die Kandidaten unterschiedliche Facetten von Klugheit beweisen: zum Beispiel 
  • eine schnelle Auffassungsgabe, 
  • musikalische Intelligenz, 
  • Logikverständnis, 
Kreativität und Menschenkenntnis. 

Ausstrahlungsdaten
  • Samstag, 22. Oktober 2011, 20.15 Uhr 
  • Donnerstag, 27. Oktober 2011, 20.15 Uhr 
  • Samstag, 29. Oktober 2011, 20.
 (ARD)
* * *

Notizen:
  • Menschen gehen über Zebrastreifen, Anzahl nennen
  • ein aufgesetztes Lächeln fängt in der Mitte des Gesichtes an, danach erst u.U. in der oberen, Augenebene.
  • Kerze unter Glas, Unterdruck, Wasser, Münze
  • 3 Würfel übereinander, wieviele Augen sind zu sehen ? (sehen, danach abdecken)
  • Wissensfragen in 90 sec aus 20 Wissengebieten
Praxisaufgaben
  • Besteck + Geschirr + Glas fixieren
  • Schlagzeug: Bass drum, High Hit, Snare, Becken, gesteigerte Abfolgen nachspielen,
  • jeweils 5 Kinder und Hunde, Aussagen wie: mein Hund ist größer als der Hund von x ... , Zuordnung ermitteln ... in 90sec, Nachfragen erlaubt,
  • Cocktailbar, Aussagen, keine Nachfragen, vier Lebensgeschichten, Jury stellt Fragen über die Personen inkl. ihrer Fähigkeiten, die sie zum Besten geben,
  • Tanzgruppe, (Streetdance + Artistik), getanzte Zahlen, 
... acht Kandidaten im Finale

* + *

 (endlich mal eine gehaltvolle Show, das war spitze)

. . .

Mittwoch, 26. Oktober 2011

" Die Arche Noah II hat nicht für alle Platz "

 http://gaebler.info/kunst/nizza/Chagall_Arche-Noah.jpg

"In sich" sind viele Systeme schlüssig und mit viel Sorgfalt erklärbar, aber ihre Relevanz und Nützlichkeit für das Weiterkommen der Menschheit müssen konsequent auf den Prüfstand gestellt werden, bevor sie für Alle gefährlich werden. "

* * *

" Schieflage zwischen Politik und Volkes Wille "

 http://1.bp.blogspot.com/_MAIDScDNy6I/TOJmyEAc_6I/AAAAAAAAGOE/XDp-dDeUOnw/s1600/TITANIC.jpg
alles-schallundrauch.blogspot.com


" Scheitert der Euro, scheitert Europa "


 K o n t r a !
 

Scheitert der Euro, 

scheitern auch die übermäßig vertretenen 

konservativen und neoliberalen Kräfte in  

Europa

* * *

" Kontra, Re, Bock, Hirsch, Geweih " => wer sich überreizt hat, bekommt von klugen und eingespielten Mitspielern sofort ein Kontra, das dann in den meisten Fällen von ihnen auch gewonnen wird ... "

. . .

( Wie denn ? Es gibt keine schlagkräftige Opposition mehr. )

. . .

Refinanzierung des Bankensystems

http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/draghi/EFSF%201.jpg

 marcusbrooks.blogspot.com//fatal-flaw-in-europes-second-bazooka

 Zitat:

[...]
"As the guarantees of the periphery including Italy are worthless, the Guarantee Germany would have to provide rises to € 790 bn or 32 % of GDP."
 [...]
 Oh, and if France gets downgraded, Germany's pro rata share of funding the EFSF jumps to a mindboggling €1.385 trillion, or 56 % of German GDP !
[...]
 And there you have it: the cost of the euro not plunging today as a result of the ECB not proceeding with outright monetization, is that Germany is now the ultimate backstopper of all of Europe's risk.
 [...]
In an attempt to avoid the appearance of inviting inflationary pressures on Trichet's central bank, Germany has directly onboarded the risk associated with terminal failure of this latest and riskiest "bailout" plan and in doing so may have jeopardized anywhere between 32% and 56% of its entire annual economic output.
  [...]
 
(engl./dt.)

one billion (bn) = eine Milliarde (Mrd.)

one trillion (trn) = eine Billion (Bio. ;-)

Scobel




"... if France gets downgraded ... " 

  • => solche und dutzend ähnlich skurille Szenarien zeigen doch überdeutlich, wie der Restverstand - seit der Einführung von Schuldverschreibungen kombiniert mit Zinsenzins-Konstruktionen + Dominostein-Ketten-Mechanismen + Spekulation  -  in einer mutierten, paranoid schizophrenen Finanzwelt zum Wahnsinn getrieben wird ... 

     http://www.cashkurs.com/typo3temp/pics/8d959f5ba8.gif

      ... 600 (?) Billionen Euro Phantasiemoneten + 60 (?) Billionen Euro Hartgeld im Umlauf, wie kann das der Verstand fassen + wer produziert und hat am Ende das meiste Hartgeld ?
         ...

        " Nicht verzagen, Budda fragen "

        http://www.ezaz.de/shop/images/452a.jpg 

        Kein Gott erschafft den Menschen nach seinem Ebenbild, ansonsten wäre die Suche nach (der) Vollkommenheit sinnlos.

        * + *

        Dienstag, 25. Oktober 2011

        Honest Stuff On The Internet

         entnommen aus:


         

        Russian Keyboard
         
         

        * * *

        " Self Defense "

         http://www.peterkroener.de/wp-content/uploads/2008/04/freelancer-defcon.png

         Zitat:

         [...]

        DEFCON heißt ausgeschrieben Defense Condition und bezeichnet den Alarmzustand des US-Amerikanischen Militärs.

        Es gibt fünf Stufen;
        • bei DEFCON 5 ist alles in Butter
        • bei DEFCON 1 steht der Russe quasi schon vor Washington
        Und dieses Stufenmodell kann man eben auch für andere Dinge gebrauchen. 
        • Am besten an die Wand hängen und zwei Büro– oder Wäscheklammern zur Markierung des aktuellen Status nutzen.
        [...]

         http://www.js-falkensee.de/images/selbstverteidigung-sv.jpg
        js-falkensee.de//selbstverteidigung


        Zitat:

         [...]

        Dabei legen wir mehr Wert auf die Selbstverteidigung und Judo-Technik als auf das Kämpfen, aber das kommt trotzdem hin und wieder in unserem Training vor. Wir absolvieren auch Gürtelprüfungen.

         [...]

        Cyber-Abwehr geht in Deutschland in Betrieb

         


        http://ictk.ch/sites/default/files/cyber-attacke20110420_0.jpg

        ictk.ch//cyber-abwehr-geht-deutschland-betrieb

         [...]

        Acht deutsche Behörden ziehen an einem Strang: 
        • Das Nationale Cyber-Abwehrzentrum soll Gefahren aus dem Internet bannen, die den Datennetzen oder der Strom- und Wasserversorgung drohen.
         [...]

        Das Cyber-Abwehrzentrum, das seine Tätigkeit bereits im April aufgenommen hat, steht unter Federführung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 
        • Das Amt stellt sechs Mitarbeiter
        Je zwei Mitglieder kommen 
        • vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe 
        und 
        • vom Bundesamt für Verfassungsschutz
        Seit diesem Donnerstag wirken auch 
        • das Bundeskriminalamt
        • die Bundespolizei
        • das Zollkriminalamt
        • der Bundesnachrichtendienst 
        sowie 
        • die Bundeswehr 
        als assoziierte Behörden mit. 

        Aufgabe des Zentrums ist es, IT-Sicherheitsvorfälle schnell und umfassend zu bewerten und abgestimmte Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

         [...]
         
        Aus den Reihen der Opposition wurden kritische Stimmen an der Ausstattung sowie an der Zusammenarbeit von Geheimdiensten, Polizeibehörden und Bundeswehr laut. 

        Für die SPD sagte der stellvertretende innenpolitische Sprecher Michael Hartmann, die neue Einrichtung sei „eine Verpackung ohne Inhalt“
        • Für das gravierende Problem der Angriffe aus dem Netz sei gut ausgebildetes und ausreichendes Personal erforderlich. 
        Die nicht im Bundestag vertretene Piratenpartei kritisierte, „dass Fragen der inneren und äusseren Sicherheit vermischt werden“. 

        In seinem soeben vorgestellten Jahresbericht warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)vor zunehmenden Cyber-Angriffen auf Verbraucher und gezielten Attacken auf Unternehmen und Regierung
        • „Die Methoden werden immer raffinierter, und die Abwehr von Angriffen erfordert einen immer höheren Aufwand“, heisst es in dem Bericht.
         [...]

         http://www.wired.com/images_blogs/photos/uncategorized/2008/08/11/cyber_security.gif
        wired.com/dangerroom


         Der Wurm als Bombe  

        entnommen aus:

        zeit.de

         Zitat:

        Computerviren treffen Rüstungskonzerne, Banken und Atomanlagen
        • Der Krieg im Internet ist keine Fiktion mehr. 
        Jetzt rüstet sich auch Deutschland für den Cyberwar.

         [...]

        Fast täglich erreichen uns Nachrichten über groß angelegte Attacken: 

        Mal trifft es den größten Rüstungskonzern der Welt, Lockheed Martin, mal den Internationalen Währungsfonds

        36 Nationen entwickeln inzwischen eine eigene Doktrin für den Cyberkrieg

        Auch das deutsche Innenministerium hat eine eigene Cybersicherheitsstrategie ausgearbeitet, am 16. Juni wurde ein Abwehrzentrum in Bonn-Mehlem eröffnet. 

        Es ist mit zehn Mitarbeitern bestückt.

         [...]

        Es ist anzunehmen, dass Teherans Regime Stuxnet nicht einfach hinnehmen wird. 
        • Es wird seine Schutzwälle verstärken und mit hoher Wahrscheinlichkeit eigene Onlinewaffen entwickeln. 
        Irgendwann, da darf man sicher sein, wird eine iranische digitale Kampftruppe ihre Schädlinge losschicken, damit sie durch die Netzwerke der USA und Israels eine Spur der Vernichtung ziehen. 
        • Wobei ein Stuxnet-Wurm Teheraner Bauart längst in den Netzen unterwegs sein könnte, denn die besten Schadprogramme sind die, die man nicht entdeckt.
          [...]

        * * *

        (tobeco)

        . . .

        Sonntag, 23. Oktober 2011

        " Jeder Moment hat seine Magie "

         http://www.spiegel.de/img/0,1020,1382954,00.jpg


        * * *
        ... wieso ? 
        Ich sehe nur Rauchschwaden ! 
        Ja, aber dieser Mensch kann hinter den Nebel schauen ;-)
         

        Das Auge

         http://www.filmscanner.info/BilderFM/Auge1.gif
          

        Aufbau des Auges

        Thumbnail


        Der Sehvorgang 
        wie Farbe entsteht
         
         Thumbnail

        * * *

        tobeco

        . . .

        Der Sonntagsspaziergang

        Ich sprach zur Ente: " Warum schwimmst Du im Delft gegen den Strom ? Warte auf die Flut, dann schwimmst du mit dem Strom."
        • Ente: " Was bist Du für ein Neunmalklug ?"
        Zur Taube sagte ich: " Warum scheißt Du mir auf den Kopf ? Das hat noch ein juristisches Nachspiel ! "
        • Taube: " Bist Du immer so dünnhäutig ? "
        Auf der Hälfte des Sonntagspaziergangs sah ich von Weitem einen Aal, der halb auf der Bordsteinkante und halb auf der Straße lag kurz vor einem geöffneten Gullydeckel, auch dazu wollte ich meinen Senf geben.
        • Da sprach der Aal: " Halte inne, bevor Du Kritik übst ... kehre in Dich ein, bevor Du Deine Worte wählst ! "
        Da sah ich vor meinem Inneren Auge, wie der Aal tage- und nächtelang über gepflasterten und versiegelten Boden kroch, nur um zu seinem Bestimmungsort, dem Wasser, zu gelangen. Doch kurz vor dem rettenden Kanal verließen ihn die Kräfte. Er schaffte es gerade noch zu diesem Kanalloch, dann war er endgültig platt. Der Rest war nur noch ein Austrocknen und Verdursten - jede voreilige Kritik war von einem Moment auf den anderen verschwunden.
        • " Siehst Du", flüsterte der sterbende Aal, " es lohnt sich, sein Drittes Auge zu nutzen. "
         http://www.piacult.ch/Image/Das_innere_Auge.jpg
        piacult.ch

         Dann ging er - für immer,

        ohne zu jammern, leise und geräuschlos.

        * * *

        (... momentan mache ich kleine Fortschritte im Umgang mit der paronoiden Schizophrenie meiner zwei gottesfürchtigen Zeitgenossen ... es ist wirklich nicht einfach, den ellenlangen Ausführungen konzentriert zu lauschen und konsequent zuende zu denken, weil ich mit absolut anderen Thematiken beschäftigt bin, und weil mein Hirn auf sequentielle Informationverarbeitung ausgerichtet ist ...
        • => "Multitasking" muss echt ein Geschenk des Himmels sein !
        ... andererseits lerne ich auch eine verschlüsselte, fast literarische Sprache mit vielen Metaphern und nie gehörten Formulierungen kennen, deren vollständige Entschlüsselung nur mit sehr viel Geduld und mit einer gehörigen Portion Empathie gelingen kann ... vielleicht sollte auch ich zwischendurch die gleiche Sprache anwenden, um die Kommunikation zu erleichtern ...)

        . . .

        " Zwischen Zufall, Absicht und Vorsatz "

        Gedankenexperiment:

        Bei genauem Hinsehen ist die Angelegenheit mit dem Euro auch ein Fall für europäische Juristen:
        • Wer hat mit wem Mauscheleien und geheime Absprachen geführt ?
        • Wer hat mit Absicht gewisse Dinge eingefädelt und Steine in den Weg gelegt ?
        • Wer hat seine Befugnisse und Kompetenzen weit überschritten oder gar missbraucht ?
        • Wer hat was unter den Teppich gekehrt und seine Informationspflicht gegenüber dem Bürger verletzt ?
          * * *

          " Die Macht bröckelt "

           entnommen aus:


           Zitat:

          [...]
           
          Jetzt rächt es sich, dass man die Banken-, Schulden- und Eurokrise von Anfang an als „Chefsache“ auf Regierungsebene behandelt hat - unter Umgehung der nationalen Parlamente und der Bürger.
          • Sarkozy und Merkel bekommen nun den Unmut der Volksvertreter zu spüren. 
          Bei den nächsten Wahlen, so viel scheint jetzt schon sicher, werden sie aus dem Amt gefegt - es sei denn, es geschieht doch noch ein Euro-Wunder ...

           [...]

          * * *

          Das Wunder heißt:

          " Konsequente Regulierung und Kontrolle  

          aller

          Banken, Finanzmärkte und Spekulationswelten "

          . . .

          " Wer bezahlt die Zeche ? "

          http://www.hartgeld.com/filesadmin/images/cartoons/FW-euro-keine-waehrung.jpg

           Zitat:

          [...]

          „Die Tinte für die Unterschrift zur Erweiterung des EFSF ist noch nicht trocken, schon wird über eine weitere Ausweitung diskutiert. 
          • Das zeigt nur: es gibt längst Pläne in der Schublade des Finanzministers, der eine eigene Banklizenz für den EFSF vorsieht“.
          [...]

          * * *

          Eine gemeinsame Währung in Europa mit unterschiedlichen Ergebnissen in 
          • Schulden- und Entschuldungspolitik
          • Wirtschaftsleistungen und Leistungsbezügen
          • Lebensphilosophien und Verantwortungsbewusstsein
            braucht Zeit für ihre Stabilisierung.

            Wenn allerdings die Politik weiter den Suppenkasper spielt und nur noch gewissen  
            • Banken,  
            • Spekulanten, 
            • Steuerflüchtigen  
            und den schon seit längerem ausufernden Finanzmarkt bedient, ist nicht nur das Projekt Euro gescheitert sondern auch die übergeordnete Zielsetzung von sozialem Frieden und Freiheit.

            Letztere beiden Ziele sind viel wichtiger als eine gemeinsame Währungsunion in einer momentanen nicht gewollten aber misslungenen Haftungsgemeinschaft.

            * * *

            " Atomare Kontamination und Strahlenopfer durch Militär, Wettrüsten und Kernenergie "


            Atom-U-Boot

            http://video2.ui-portal.de/gm/user_pics/114/pic_6528114_1231067664.jpg

            Zitat:
             
            Die Liste von U-Boot-Unglücken seit 1945 dokumentiert Unterseeboote, die seit Ende des Zweiten Weltkriegs durch Unfälle oder Kampfhandlungen verloren gingen oder schwere Schäden erlitten. 
            • Von den verlorenen Schiffen waren mindestens neun nuklear angetrieben, einige auch mit Nuklearraketen oder -torpedos bewaffnet. 
            Soweit bekannt werden auch Unfälle mit radioaktiver Kontamination der Umwelt dokumentiert.

            [...]

            Zitat:

            In der russischen U-Boot-Flotte passieren immer wieder Unfälle, zum Teil mit schweren Folgen. Eine Chronologie der schlimmsten Unglücke seit den 1980er Jahren.

            [...]

             http://www.unsere.de/ubootgroessenvergleich.jpeg
              unsere.de
             

            Zitat:

             [...]

            Während der Übung kam es am 4. Juli 1961, 70 Seemeilen von der Insel Jan Mayen entfernt, um 04:15 Uhr an Bord zu einem Störfall am Reaktor, als das Leck im Primärkühlkreis zum Ausfall der Kühlung führte. 
            • Die Steuerstäbe wurden abgesenkt und der Reaktor abgeschaltet
            Die Kühlung, die jedoch weiterhin nötig war, um die Reaktionen im abgeschalteten Reaktor zu kontrollieren, konnte nicht mehr gewährleistet werden, da die Pumpen für die Zirkulation des Kühlmittels wegen des Druckabfalls im Kreislauf ausfielen.[1]

              [...]

             Durch das Leck waren weiterhin radioaktive Spaltprodukte ausgetreten und in die Ventilation und das Bilgenwasser gelangt, sodass das gesamte Boot kontaminiert und die Besatzung verstrahlt wurde. 
            • Die Notrufe von K-19 wurden schließlich von S-270, einem dieselgetriebenen U-Boot der Nordmeerflotte aufgefangen, das ebenfalls an der Übung teilgenommen hatte. 
            S-270 übernahm zunächst die schwer verletzten Seeleute von K-19:  
            • drei Männer der Reparatureinheit, die bereits bewegungsunfähig auf Tragen an Bord gebracht werden mussten, 
            • und acht weitere, die noch gehen konnten
               [...]

            In den nächsten zehn Jahren starben weitere siebzehn Besatzungsmitglieder an den Folgen der Kontamination.

                [...]

            Strahlenopfer

            http://www.reyl.de/tschernobyl/img/menschen/opfer/klinik6.jpg
            * * *

            Strahlenopfer jeglicher Art (!) werden ungern in den Medien gezeigt und in den Statistiken geführt, da sie uns den schrecklichen Irrtum von Kernenergie, Militär und Waffentechnologien schonungslos vorführen.  
            • Regierungen, Banken und Waffenlobbyisten allerdings verschärfen nach wie vor Kriegskonflikte, Ausrottungs- szenarien und individuelle Qualen durch Waffenproduktion und -handel.
            . . .

            tobeco

            Freitag, 14. Oktober 2011

            " Free like a bird "

            " http://img.fotocommunity.com/images/Voegel/Papageien/Tiere-in-Gefangenschaft-a23916942.jpg

             
             "Nur weil Tiere seit ihrer Domestizierung in Gefangenschaft leben, heißt das noch lange nicht, dass diese "unnatürliche" Verfahrensweise akzeptabel ist."

            * * *

            Donnerstag, 13. Oktober 2011

            Freiheit vs. Gefangenschaft

             http://erratus.de/bilder/tier-2.jpg

             Welches Tier wird 

            für die Menschen sprechen ?

             http://www.schlagerartig.at/tierschutz_allgemein/knut_nachdenklich.jpg

             ... was habe ich nur verbrochen ? ? ?

            * * *

            ... alle Zoos auflösen und die Mitarbeiter zu Wildtierexperten in den Herkunftsländern und -regionen der exotischen Tiere ausbilden und arbeiten lassen !

            . . .

            Sternenkonstellationen

            http://t1.ftcdn.net/jpg/00/17/12/36/400_F_17123628_ASjUH8ds0ASTM6RoXSKgbd6z3faAvoCw.jpg


            Kosmische Koordinaten


            http://www.auger.de/images/AGNCorrelation.gif



            http://www.astro.uni-bonn.de/~deboer/nobel/c-irasallsky-s.jpg

            * * *

            Die hellsten Fixsterne

            entnommen aus:


             Zitat:
             
            Dieses Java-Applet zeigt den Sternhimmel mit den Fixsternen bis zur visuellen Helligkeit 4,5.
            • Veränderliche Sterne werden entsprechend ihrer maximalen Helligkeit dargestellt. 
            Auf Wunsch wird die scheinbare Bewegung der Sterne auf Grund der Erdrotation demonstriert; 
            • dabei entspricht eine Minute Simulation einer realen Zeit von 12 Stunden
             [...]
             


               http://www.weltbildfrage.de/fixstern1.jpg

              weltbildfrage.de

               Zitat:

              [...]

              Man sieht Fixsterne und Sterne am besten bei klaren Nächten, kann sie aber auch am Tage sehen, wenn man von einem tiefen, dunklen Schacht oder Brunnen zum Himmel sieht.

               [...]

               http://www.physikerboard.de/files/bild_fixstern_263.jpg
              physikerboard.de

              * * *

              Das Milchkannenrätsel

               entnommen aus:


               Zitat:
               
              Bei diesem Rätsel geht es darum, mit Hilfe dreier Gefäße von drei, fünf und acht Litern durch mehrmaliges Umfüllen vier Liter Milch abzumessen.
              • Um die Milch von einer Kanne in eine andere zu schütten, muss man den Mauszeiger mit gedrückter Maustaste von einer Kanne zur anderen ziehen. 



              Induktion
              +
              Fibonacci

              Mittwoch, 12. Oktober 2011

              " Alles hat ein Ende "

               http://fotos.schlauschauer.de/albums/userpics/10002/Halloween_Horror_28923.jpg

              " Don't touch me "

               
               http://polskaweb.eu/images/stories/putin_mittelalter.jpg

              " Der Stoff aus dem die schlechten Träume sind "

               http://2.bp.blogspot.com/-QImK7r1i5e0/TjIbf6SrK-I/AAAAAAAADIQ/3z6XdZKqDwk/s1600/horror2.jpg
              ... und, 

              wieviele Tote  

              hast Du auf Deinem Konto ?
               
               http://static3.kleinezeitung.at/system/galleries_520x335/upload/2/4/1/2602657/lukaschenko1812726.jpg
              kleinezeitung.at

              * * *

              tobeco

              . . .

              " Toxic Desaster "

              http://www.artistgroup-agens.eu/HTML/deutsch/oelgemaelde/SuessesGift2.jpg


              * * *

              Pflanzengifte und ihre vielfältige Wirkung

              http://www.aerztezeitung.de/img.ashx?f=/docs/2011/04/29/3056726_04ap1101_BCDE_org-A.jpg&w=620



              Notiz/Chiffre:
              • Süßes Gift, gut dosiert, streng sortiert, manchmal halbiert ... 
              • Süßer Duft, in der Luft, in der Kluft, oh, du Schuft ...
              • Budda, Mudda, Kudda, wir fahren mit auf die See ...
              • Dudda, Hadda, Dadda, mach mal bitte einen Tee ...
              • Im Märchen, ich sag's dir, liebes Klärchen ...
              • War der Bär noch ein junges Bärchen ...
                • In diesem Bund ein guter Fund ...
                • Rund und bunt ...
                • Gesund.
                * * *

                " Schauen, nicht anfassen "

                 http://clzimages.com/comic/large/15/15_246803_0_LadyDeathLeatherLace20051FComm.jpg

                Why ?

                I can pay in Euro !

                http://images.phonostar.de/content/gift_totenkopf2190.jpg
                 phonostar.de//radioprogramm

                * * *