Dienstag, 27. Januar 2015

" Die Heimkehr der Seelen "

 http://3.bp.blogspot.com/-GpMioHgsHVA/UoiJBLS-RrI/AAAAAAAAAgQ/Om5kFULBaiM/s1600/IMG_0754.jpg

 In weite Fernen will ich träumen,
da, wo Du weilst !

Wo aus den schneeig hellen Räumen
Die Bäche in die Seen schäumen !

Da, wo Du weilst !


Will mit Dir durch die Berge streifen,
da, wo Du weilst. 

Wo auf dem Eisfeld Gemsen schweifen,
im warmen Tale Feigen reifen !

Da, wo Du weilst!


Und heimlich will ich weiter lieben,
wenn Du heimkehrst ! 

Es soll die Zeit mich nicht betrüben,
wir sind dieselben noch geblieben !

Wenn Du heimkehrst !

 (Johann Gustav Droysen)

 http://d1.stern.de/bilder/unterhaltung/2004/kw05/lama/ort-500_fitwidth_489.jpg

Es war, als hätt’ der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst’.

Die Luft ging durch die Felder,
die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis’ die Wälder,
so sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

 (Joseph Eichendorff)

 http://s1.1zoom.me/big3/369/354274-admin.jpg?m=1

* * * *

Keine Kommentare: