Mittwoch, 29. August 2007

Dinamo Zagreb vs. Werder Bremen

Heißblütig ist auch das Championsleague-Relegationsspiel in Zagreb. Es steht schon in der 20.Minute 1:1....die Zagreber sind eine junge aufstrebende Mannschaft, die in Kroatien fast immer auf den ersten Plätzen liegen und endlich den internationalen Durchbruch schaffen wollen...sie pflegen einen unbekümmerten offensiven Stil...das Publikum ist gut drauf inklusiv Feuerwerk, was bei uns in deutschen Stadien unmöglich ist...ca 40.000 (40 mal 10 hoch 3) Zuschauer...Tim Wiese ist super drauf, Weltklassereflexe...dieses Spiel kann durchaus erst in den letzten Minuten entschieden werden...erstes Tor fiel durch einen Elfmeter für Werder...dann ein Feldschuss durch einen Zagreber Stürmer (?)......super...just in diesem 2:1 für Werder....strammer Abwehrschuss von Naldo im eigenen 16er in Richtung Mittelkreis...Diego nimmt den Ball auf und läuft in Richtung gegnerischem Tor und macht im allerletzten Moment einen Pass nach links in den Strafraum...Doppelpass: ein weiterer Mitspieler schiebt gemütlich ein, nachdem Diego zuvor mindestens 70 Meter volle Pulle gespurtet ist....Mist: Elfmeter für Zagreb...Christian Schulz nimmt das Abwehrbein nicht runter...Gegner fällt drüber...knallharter Elfer in die linke Ecke...Wiese berührt den Ball noch mit den Fingerspitzen...aber "no chance"...gelbe Karte für Modric...gestrecktes Bein gegen Mertesacker...super...dieser Schiedsrichter ist kein Heimschiedsrichter (bin ich auch nicht ;-)...gerade das gewährleistet fast immer Spannung für alle Zuschauer...die Königsklasse...vier Tore im erwarteten Hexenkessel...Werder zweimal in Führung...die Kroaten mit mehr Ballbesitz...Halbzeitstand 2:2...was für Werder spricht: sie machen in der zweiten Halbzeit die meisten Jokertore...verdammt...schon wieder so eine unfaire Ellebogenaktion von einem Zagreber gegen einen Werderaner...egal wer gegen wen: diese Ellebogen, die immer auf den Gegner zielen, sind eine Unart und einfach nur unsportlich...in jeder anderen Sportart zieht man beim Hochspringen die Arme eng und seitlich am Rumpf vorbei, um eine maximale Höhe zu gewinnen (siehe Hochsprung, Handball, Basketball, Rugby, Volleyball usw)... nur im Fussball meinen viele Spieler, die Arme und Hände auch noch seitlich ausfahren zu müssen: und dann tun sie noch so unschuldig, als hätten sie keiner Fliege etwas getan...im Handball und Basketball werden solche Aktionen von allen Beteiligten geächtet...zu viele böse Verletzung sind in der Vergangenheit passiert...kann mich noch sehr gut an ein Basketball-B-Jugendspiel erinnern, wo unser Centerspieler den Rebound bekommen hat, aber so wild den Ellebogen ausgefahren hat, dass der direkte Gegenspieler Nasenbluten bekommen hat... eine fast handfeste Auseinandersetzung mit den Gegner bahnte sich an, weil die zu Recht so ein Verhalten als unsportlich betrachtet haben...zweite Halbzeit etwas ruhiger, ich vermute, die letzten 15 bis 10 Minuten werden richtig spannend werden...Diego wird im gegnerischen Strafraum gefällt...Elfmeter...juchuhuu....Diego hämmert den Ball volle Kanne ins rechte Eck...3:2 für Werder...bemerkenswerte Leistung: sieben Stammspieler fehlen...und jetzt spielen sie etwas besonnener...das Publikum wird merklich leiser...Werders Abwehr steht deutlich jetzt deutlich besser...Torwart Koch von Zagreb faustet den Ball weg und haut seinen eigenen Spieler um: unnötig und etwas übermotiviert...Endstand 3:2 für Werder Bremen...berücksichtig man das Hinspiel, das mit 2:1 in Bremen gewonnen wurde, so steht es in der Gesamtwertung 8:5 für Werder...jetzt sind sie das vierte mal hintereinander in der Königsklasse des bezahlten Fussball...Kompliment aber auch an Dinamo Zagreb: eine tolle und sehr interessante Mannschaft...!

1 Kommentar:

werner.kraus hat gesagt…

wie ging denn das hinspiel aus?